Café Gropius im Martin-Gropius-Bau

Museumscafe Gropius im Martin-Gropius-Bau

Der Martin-Gropius-Bau zählt schon zu meinen Lieblingsmuseen in Berlin. Gezeigt werden hier wechselnde Ausstellungen für jeden Geschmack. Von Kulturgeschichte mit archäologischen Funden, zeitgenössische Kunst, Fotografie oder einzigartigen Kunst-Installationen bietet der Martin-Gropius-Bau immer mal wieder etwas Neues.

Museumscafe Gropius im Martin-Gropius-Bau

So habe ich beim Besuch einer Fotoausstellung dort gleich auch dem Museumscafé Gropius einen Besuch abgestattet. Das Museum war an diesem Sonntagnachmittag gerappelt voll, daher war es auch im Café gut gefüllt.

Alle Tische waren belegt. Das führt aber dazu, dass man sich einfach zu anderen Besuchern an den Tisch setzt. So habe ich mich auch zu einem älteren Pärchen an den Tisch gesetzt. Da ja meist mehrere Ausstellungen gleichzeitig laufen, kann man so auch gleich den Gesprächen über die anderen Ausstellungen lauschen und für sich überlegen, ob man sich die auch noch ansehen möchte.

Von der tollen Architektur, besonders des Lichthofes, des Hauses merkt man hier jedoch wenig. Das Café besticht durch Hohe Decken und opulente Kronleuchter. Obwohl es sehr voll war, war der Geräuschpegel jedoch sehr angenehm.

Die Karte liest sich sehr gut. Neben einer Standard-Karte gibt es auch immer eine Saisonkarte passend zur aktuellen Hauptausstellung. So gab es anlässlich der Maya-Ausstellung südamerikanische Gerichte.

Museumscafe Gropius im Martin-Gropius-Bau

Ich habe einen Eiskaffee und gebeizten Lachs mit Röstitalern bestellt. Es war köstlich. Derweil habe ich das Kommen und Gehen der Besucher beobachtet. Das kann man hier sehr gut. Zum Verweilen lädt es jedoch nicht unbedingt ein.

Speisen und Getränke

Es wird für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas geboten. Es gibt Frühstück (bis 12 Uhr), Wiener mit Kartoffelsalat für den kleinen Hunger, Kindergerichte oder Herzhaftes wie Maultaschen oder Gnocchi. Dazu täglich wechselnde Kuchen, Torten und Eisbescher. Dazu gibt es Alkoholfreies, Kaffee, Tee, Bier, Wein, Sekt bis hin zu Digestifs und Long Drinks.

Preise

Speisen 4-10 Euro
Kaffee 2,50 Euro
Latte Macchiato 3,50 Euro
Tee 2,50 Euro
Cola 2,40 Euro
Bier 3,00 Euro

Zugang

Das Café ist öffentlich auch ohne Eintritt zugänglich.

Barrierefreiheit

Der Martin-Gropius-Bau verfügt über barrierefreie, stufenlose Zugänge zu allen drei Ausstellungsetagen sowie behindertengerechte Aufzüge

Öffnungszeiten

Montag 10 – 19 Uhr
Dienstag geschlossen
Mittwoch 10 – 19 Uhr
Donnerstag 10 – 19 Uhr
Freitag 10 – 19 Uhr
Samstag 10 – 19 Uhr
Sonntag 10 – 19 Uhr

Kontakt

Café Gropius
im Martin-Gropius-Bau
Niederkirchnerstraße 7
10963 Berlin

m.zschiedrich@mosaik-berlin.de
+49 30 254 86-403/-406

Infos zum Museum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.