Streetfood am Royal BC Museum in Victoria, Kanada

Das Royal BC Museum ist eines der führenden Museen und Forschungszentren Kanadas, ein Schaufenster von 550 Millionen Jahren Naturkunde und 9.000 Jahren Menschheitsgeschichte in Britisch-Kolumbien. Das Royal BC Museum befindet sich auf dem Gebiet der Lekwungen (Songhees und Xwsepsum Nations). Es beherbergt Ausstellungen zur Geschichte der First Nations, Gemälden lokaler Künstler bis hin zu naturgeschichtlichen Exponaten.

Auf der Rückseite des Gebäudes befindet sich ein permanenter Streetfood-Markt. Wow so etwas habe ich bisher in noch keinem Museum erlebt. Eine perfekte Mischung aus traditionellem Museum und moderner Esskultur. In dem kleinen Hof stehen permanent sechs Streetfood-Truck mit unterschiedlichen Köstlichkeiten. Man sitzt auf Holzbänken, es ist angenehm ruhig. Das Museumsgebäude schluckt den Verkehrslärm von vorne ganz gut. Ein guter Tipp, um dem Trubel von Victoria zu entkommen und einen schnellen imbiss zu sich zu nehmen.

Wer jedoch nach Kaffee und Kuchen sucht, der sollte das eigentliche Museumscafé im RBCM aufsuchen.

Speisen und Getränke

Es gibt die Klassiker eines jeden Streetfood-Marktes. Burger, Falaffel, Tacos, Fisch. Alle Trucks bieten auch Softgetränke, es gab einen Stand mit Alkohol.

Preise

Softgetränke 2,50 C$
Wein 7,00 C$
Bier 6,50 C$

Zugang

Der Streetfood-Markt ist ohne Eintritt zugänglich und befindet sich auf der Rückseite des Museums.

Barrierefreiheit

Der Bereich ist über eine Rampe zugänglich.

Öffnungszeiten

1. Mai – 31. Mai 2019
Täglich 11-18 Uhr

1 Juni – 30. August 2019
So-Do 11-18 Uhr
Fr & Sa 11-19 Uhr

Detaillierte Öffnungszeiten

Kontakt

RBCM Victoria
675 Belleville Street,
Victoria, BC V8W 9W2
Vancouver Island
Kanada

Infos zum Museum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.